EHC Biel verpflichtet Mike Lundin Clubnews

24. August 2016 – EHC Biel verpflichtet Mike Lundin

Der EHC Biel hat seine 4. Ausländerposition mit dem US-Verteidiger Mike Lundin besetzt. Lundin (1984) spielte in den letzten 3 Saisons bei Barys Astana in der KHL. Zuvor absolvierte er auch 270 Spiele in der NHL für Tampa, Minnesota und Ottawa.

Er hat einen Vertrag für eine Saison unterzeichnet und wird am Sonntag in Biel erwartet.

Thomas Roost, Chefscout EHCB:

Mike Lundin ist tendenziell ein Offensivverteidiger dies aber gepaart mit solider defensiver Effizienz. Er ist nicht eindimensional. Lundin ist ein überdurchschnittlich guter so genannter "Puck-Mover", er ist mobil und läuft gut, sein breiter Skatingstride verleiht ihm eine gute Stabilität auf den Schlittschuhen. Mike Lundin ist wertvoll im Powerplay weil er mit der Scheibe am Stock ein sehr gutes Auge hat für sich entwickelnde Spielsituationen. Lundin ist sich auch gewohnt, sehr viel auf dem Eis zu stehen, er kann locker 25-30 Minuten Eiszeit verkraften. Was mir zusätzlich sehr gut gefällt ist, dass er wenige so genannt "dumme" Strafen nimmt, eine oft unterschätzte Qualität. Lundin ist ein smarter Spieler der in der NHL das Pech hatte, oft zum falschen Zeitpunkt eine Verletzung eingefangen zu haben. In der KHL war er fast nie verletzt und galt dort als einer der besten Verteidiger in der Liga und exakt dies erwarte ich von ihm auch bei uns, wir dürfen uns freuen!

EHC Biel Sport AG
Geschäftsleitung

Sponsoren

Hauptsponsor
Stadionpartner