Eishockeylegenden punkten für einen guten Zweck Clubnews

03. Februar 2018 – EHC Biel Legends vs. National League Legends 6:4 (2:1, 2:1, 2:2)

Beim heutigen Wohltätigkeitsspiel treffen Legenden aus der Schweizer Eishockeygeschichte aufeinander, um sich auf dem Eisfeld der Tissot Arena die Stirn zu bieten - und das im Sinne der Krebsliga (siehe Newsbeitrag vom 25.01.).

1'156 Eishockeybegeisterte finden sich auf den Tribünen ein, wenn sich an einem frühen Samstagabend ehemalige Spitzenathleten gegenübertreten. Obwohl die Beine nicht mehr die flinkesten sind und einige der Aufgelisteten ihre Schlittschuhe zum Teil seit Jahren nicht mehr aus dem Schrank geholt haben, wird hie und da ein "Buebetrick" versucht oder ein Tor angetäuscht. Die Herren haben ihr Handwerk halt eben nicht verlernt. In der sympathischen Partie treten die Schiedsrichter ohne Helm auf und haben bei den friedvollen Ehemaligen kaum etwas zu pfeifen. Biel-Torwart Olivier Anken wird nach dem ersten Drittel ausgewechselt, damit auch Marco Streit noch eine Schwalbe hinlegen kann, um sein Netz zu verteidigen.
Die EHC Biel Legends bezwingen ihre Kontrahenten mit einem Schlussresultat von 6:4.

Sämtliche Trikots beider Teams können ab sofort über die Online-Plattform des EHC Biel ersteigert werden. Teilnahmeschluss für die Versteigerung ist der 18.02.18 um 20:00 Uhr. Die Höchstbietenden werden nach Abschluss der Auktion schriftlich benachrichtigt. Die Einnahmen aus der Versteigerung werden ebenfalls an die Krebsliga gespendet.

 

Medienchef Stv.
EHC Biel Sport AG

Sponsoren

Hauptsponsor
Stadionpartner