Biel beweist Charakter und siegt an der Ilfis Matchberichte

30. September 2016 – Biel beweist Charakter und siegt an der Ilfis

SCL Tigers - EHC Biel-Bienne 2-5 (0-1, 2-0, 0-4)

Ein Spiel das hauptsächlich von Puckverlusten, Unsicherheiten und Fehlpässen lebt bekommen die Zuschauer im Startdrittel in der Ilfishalle  serviert. Im Gegensatz zu den Langnauern fanden die Bieler einen Weg, ein Tor zu erzielen. Fabian Lüthi verwertet die Scheibe direkt aus der Luft zum 0:1.

Die Langnauer können bald in doppelter Überzahl ans Werk gehen. Eine Strafe verstreicht, aber DiDomenico und Nüssli kombinieren sich dennoch zum Ausgleich. Es kommt noch schlimmer. Der neue Finne der Tigers Eero Elo trifft per Slapshot haargenau an den Innenpfosten und von da ins Netz.

Vor dem letzten Drittel spricht wenig dafür, dass der EHCB noch mit einem souveränen Sieg rechnen kann. Doch der Reihe nach Schmutz, Earl, Neuenschwander und Rajala drehen die Partie zu Gunsten der Seeländer und hieven die Schläpfer-Truppe somit auf den schmeichelhaften Rang 3 in der Tabelle.

Morgen Samstag empfängt der EHC Biel in der Tissot Arena die ZSC Lions. Die zweitplatzierten Zürcher haben einen Punkt mehr auf dem Konto, haben aber auch schon ein Spiel mehr absolviert.

Gamecenter National League
Matchbericht Bieler Tagblatt
Résumé par le Journal du Jura

Medienchef / Chef de presse
EHC Biel Sport AG

Sponsoren

Hauptsponsor
Stadionpartner