Biel wird von Blaugelb überfahren Matchberichte

17.11.2018, 19:45 Uhr
EHC Biel-Bienne
2:7
HC Davos
2:1 / 0:2 / 0:4

SOG 40:26 (12:6, 14:8, 14:12)

Spielort
Tissot Arena

Zuschauer
6250

Schiedsrichter
Mark Lemelin
Anssi Salonen

Linienrichter
Franco Castelli
Eric Cattaneo

17. November 2018 – EHC Biel-Bienne vs. HC Davos 2:7 (2:1, 0:2, 0:4)

Es kommt zum dritten Face-Off diese Woche. Die Bündner um Arno del Curto werden heute in der Tissot Arena empfangen. Verteidiger Kevin Fey hatte sich im gestrigen Spiel eine Prellung zugezogen und fällt bis auf Weiteres aus. Für ihn rückt Mauro Dufner auf Position und Dominik Egli ins Line-Up zurück. Elien Paupe hütet das Heimtor.

Die Partie wird angepfiffen und die Gäste holen sich nach nur wenigen Schritten auf dem Eis bereits eine Spieldauerdisziplinarstrafe – eingebüsst durch Marc Wieser, wegen eines Checks von hinten. Der EHC Biel tritt sehr solide auf und scheint, im Gegensatz zu gestern, energiegeladener und konzentrierter. Im Powerplay gelingt der erste Vorsprung zum 1:0 durch Damien Brunner. Anssi Salmela bestätigt nach seiner 2-Minuten-Bankbusse die 2:0-Führung. Chris Egli gelingt nach 15 Spielminuten das erste Davoser Gegentor – der Gegenzug beginnt.

Anders Lindbäck, zuvor noch eher unfokussiert, scheint sich gefasst zu haben und tritt unglaublich souverän auf: Er wird von den Bielern in den ersten Spielminuten nach Wiederanpfiff regelrecht attackiert und hält jedem Puck wie eine Wand entgegen. Auch die Sturmlinien des HC Davos machen sich bemerkbar! Ehe man es richtig mitbekommt, holt die gegnerische Mannschaft ihren Rückstand auf und geht mit einem 2:3 auf der Tafel in die Garderobe.

Mit diesem Erfolgsdrittel macht die Mannschaft des HCD Kräfte locker, die man schon einen Moment lang nicht mehr zu Gesicht bekommen durfte. Nach 46 Minuten jubelt die Tissot Arena vor Freude über den 3:3 Ausgleich. Doch es soll nicht sein: fürs Tor stand ein Mann zu viel auf dem Eis. Frust bei Biel, Feuer bei Davos. Es folgen zwei Überzahltreffer zum 2:5 - Törmänens Männer haben den Anschluss endgültig verloren. Die 6. Scheibe geht ins leere Tor und als würde es noch nicht reichen, endet das Game mit einem 2:7.


Medienchef Stv./ Chef de presse e.r.
EHC Biel Sport AG 

Bild: Andy Büttiker

 

Team News EHC Biel-Bienne
Verletzt/blessé: Beat Forster, Kevin Fey
Überzählig/surnuméraire: Julian Schmutz
HC Ajoie: Kristian Suleski, Jan Petrig
HC La Chaux-de-Fonds: Ramon Tanner

Team News HC Davos
Verletzt/blessé: Enzo Corvi, Anton Rödin
Krank/malade: Julian Payr
Überzählig/surnuméraire: Joren van Pottelberghe

 

Gamecenter National League

Spielverlauf
EHC Biel-Bienne EHC Biel-Bienne
HC Davos HC Davos
 
00:19

Wieser Marc (5 Min / Check von hinten)

 
00:19

Wieser Marc (20 Min / Spieldauerdisziplinarstrafe automatisch bei 2' oder 5')

04:14

PP1 / Riat Damien (6)
Egli Dominik (1), Earl Robbie (13)

1 : 0
07:36

Salmela Anssi (2 Min / Stockschlag)

 
 
08:27

Meyer Dario (2 Min / Beinstellen)

12:54

EQ / Salmela Anssi (6)
Kreis Samuel (2), Rajala Toni (10)

2 : 0
2 : 1
15:09

EQ / Egli Chris (2)
Kessler Tino (2), Nygren Magnus (4)

2 : 2
20:55

EQ / Lindgren Perttu (1)
Hischier Luca (3), Ambühl Andres (4)

22:45

Salmela Anssi (2 Min / Crosscheck)

 
 
26:42

Egli Chris (2 Min / Hoher Stock)

 
29:16

Paschoud Claude-C. (2 Min / Haken)

2 : 3
35:40

EQ / Barandun Davyd (1)
Pestoni Inti (8), Frehner Yannick (1)

46:12
 
2 : 4
47:45

PP1 / Hischier Luca (3)
Aeschlimann Marc (2), Bader Thierry (3)

47:45

Maurer Marco (2 Min / Unsportliches Verhalten 2')

 
2 : 5
49:45

PP1 / Frehner Yannick (1)
Egli Chris (1), Wieser Dino (7)

 
50:38

Lindgren Perttu (2 Min / Übertriebene Härte)

 
51:06

Barandun Davyd (2 Min / Übertriebene Härte)

51:06

Pedretti Marco (2 Min / Übertriebene Härte)

 
55:02

Pouliot Marc-Antoine (2 Min / Beinstellen)

 
2 : 6
57:22

EQ / Wieser Dino (2)

 
58:03

Jung Sven (2 Min / Übertriebene Härte)

58:03

Lüthi Fabian (2 Min / Übertriebene Härte)

 
58:03

Lüthi Fabian (2 Min / Stockschlag)

 
58:03

Lüthi Fabian (10 Min / Unsportliches Verhalten 10')

 
2 : 7
58:45

PP1 / Meyer Dario (4)
Lindbäck Anders (1)

Aufstellungen
EHC Biel-Bienne

Tor: Hiller, Paupe
Linie 1: Salmela, Kreis, Rajala, Pouliot, Pedretti
Linie 2: Sataric, Dufner, Earl, Fuchs, Brunner
Linie 3: Maurer, Moser, Tschantré, Diem, Riat
Linie 4: Künzle, Egli, Lüthi, Neuenschwander, Hügli

HC Davos

Tor: Senn, Lindbäck
Linie 1: Jung, Du Bois, Ambühl, Lindgren, Wieser
Linie 2: Barandun, Nygren, Hischier, Bader, Pestoni
Linie 3: Paschoud, Stoop, Wieser, Egli, Kessler
Linie 4: Buchli, Heldner, Meyer, Aeschlimann, Frehner

Sponsoren

Hauptsponsor
Stadionpartner