Dem SCB im Derby knapp unterlegen Matchberichte

26. November 2016 – Dem SCB im Derby knapp unterlegen

EHC Biel-Bienne - SC Bern 1-3  (0-2, 1-0, 0-1) 

Durch zwei Ablenker-Tore wie aus dem Bilderbuch ging der SC Bern in der Tissot Arena im ersten Drittel mit 0:2 in Front. Der EHCB hatte zwar eher mehr vom Spiel, konnte aber seine Möglichkeiten nicht verwerten.

Im zweiten Drittel konnten die Einheimischen zweimal in Überzahl agieren. Beim zweiten Powerplay hatte Anthony Huguenin ein gutes Auge und brachte die Scheibe aufs Tor, wo zwei Bieler völlig frei standen. Rossi reagierte am schnellsten auf den Abpraller von Genoni und schob den Puck über die Linie zum Anschlusstreffer.

Je länger das Spiel dauerte umso schwieriger wurde es für das Heimteam Gefahr vor dem Berner Gehäuse zu provozieren. Die Zeit wurde knapp und Hiller machte einem 6. Feldspieler platz. Anstatt aber den Ausgleich zu erzielen, kassierte der EHCB ein sogenanntes technisches Tor, da Maurer sich im leeren Torraum auf die Scheibe setzte. Damit war klar, dass der Sieg heute Abend an die Mutzen geht.

Am Dienstag folgt gleich das nächste Derby und zwar gegen die SCL Tigers in der Ilfishalle zu Langnau.

Photos: Hervé Chavaillaz / Simon Bohnenblust

Medienchef / Chef de presse
EHC Biel Sport AG

Sponsoren

Hauptsponsor
Stadionpartner