Ende der Siegesserie trotz zwei Rajala-Toren in Davos Matchberichte

09.12.2017, 19:45 Uhr
HC Davos
3:2
EHC Biel-Bienne
0:1 / 1:0 / 2:1

SOG 34:34 (10:13, 16:10, 8:11)

Spielort
Vaillant Arena

Zuschauer
5250

Schiedsrichter
Alessandro Dipietro
Tobias Wehrli

Linienrichter
Flavio Ambrosetti
Franco Castelli

09. Dezember 2017 – HC Davos vs. EHC Biel-Bienne 3:2 (0:1, 1:0, 2:1)

Nur wenigen Sekunden nach Ablauf des ersten Powerplays treffen die Bieler heute Abend in der Davoser Vaillant Arena. Toni Rajala stochert nach und bezwingt Gilles Senn zum bis dahin verdienten 0:1. 

Bis weit ins Mitteldrittel hinein behaupten die Seeländer ihre knappe Führung. Doch als Benoit Jecker wegen eines Beinstellens mit Verletzungsfolge am Davoser Neuzuzug Anton Rödin unter die Dusche geschickt wird, müssen die Gäste fünf Minuten lang in Unterzahl spielen. Die Davoser lassen sich die Gelegenheit nicht entgehen und gleichen durch Enzo Corvi aus.

Dario Simion bringt die Bündner im Schlussabschnitt erstmals in Front, ehe die Bieler gleich zweimal en suite in Überzahl agieren dürfen. Während der zweiten Strafe des HCD ersetzt Martin Steinegger seinen Goalie Jonas Hiller durch einen sechsten Feldspieler. Der Plan geht nicht auf, denn es ist erneut Enzo Corvi, der für das Heimteam ins verlassene Gehäuse trifft. Auf Bieler Seite zeichnet sich Toni Rajala wenig später ebenfalls noch als Doppeltorschütze aus. Sein Treffer zum 3:2 ist aber leider gleichbedeutend mit dem Endresultat und somit geht die Siegesserie unter Interims-Coach Martin Steinegger leider zu Ende.

Am kommenden Dienstag trifft der EHC Biel in der heimischen Tissot Arena auf den Tabellennachbarn Lausanne HC.

Medienchef / Chef de presse
EHC Biel Sport AG

 

Mannschaftsinfos EHC Biel

Verletzt: Fabian Lüthi, Sam Lofquist, Valentin Nussbaumer
HC Ajoie: Valentin Lüthi
Überzählig: Mathias Joggi

Mannschaftsinfos HC Davos

Verletzt: Felicien Du Bois, Robert Kousal, Perttu Lindgren, Tino Kessler
Überzählig: Simon Kindschi

Gamecenter National League

Foto: Andy Büttiker
Spielverlauf
HC Davos HC Davos
EHC Biel-Bienne EHC Biel-Bienne
01:09

Ambühl Andres (2 Min / Hoher Stock)

 
0 : 1
03:11

EQ / Rajala Toni (6)
Micflikier Jacob (9), Schmutz Julian (8)

 
09:03

Steiner Nicholas (2 Min / Beinstellen)

25:54

Ambühl Andres (2 Min / Halten)

 
 
27:36

Forster Beat (2 Min / Haken)

 
31:30

Fey Kevin (2 Min / Beinstellen)

 
35:51

Jecker Benoit (5 Min / Beinstellen)

 
35:51

Jecker Benoit (20 Min / Spieldauerdisziplinarstrafe automatisch bei 2' oder 5')

36:37

PP1 / Corvi Enzo (9)
Nygren Magnus (16), Ambühl Andres (16)

1 : 1
48:28

Wieser Dino (2 Min / Beinstellen)

 
54:17

EQ / Simion Dario (5)
Aeschlimann Marc (5)

2 : 1
55:33

Egli Chris (2 Min / Stockhalten)

 
57:37

Jung Sven (2 Min / Stockschlag)

 
58:28

SH1 / Corvi Enzo (10)

3 : 1
3 : 2
59:19

PP1 / Rajala Toni (7)
Pouliot Marc-Antoine (18)

Aufstellungen
HC Davos

Tor: van Pottelberghe, Senn
Linie 1: Forrer, Jung, Ambühl, Corvi, Simion
Linie 2: Nygren, Aeschlimann, Little, Eggenberger, Rödin
Linie 3: Schneeberger, Paschoud, Wieser, Egli, Wieser
Linie 4: Heldner, Grossniklaus, Jörg, Walser, Sciaroni

EHC Biel-Bienne

Tor: Hiller, Baud
Linie 1: Forster, Hächler, Rajala, Pouliot, Diem
Linie 2: Fey, Kreis, Micflikier, Fuchs, Earl
Linie 3: Maurer, Jecker, Pedretti, Neuenschwander, Schmutz
Linie 4: Steiner, Dufner, Wetzel, Sutter, Tschantré

Sponsoren

Hauptsponsor
Stadionpartner