Engagierte Leistung im Derby und doch keine Punkte Matchberichte

28.10.2017, 19:45 Uhr
SC Bern
4:1
EHC Biel-Bienne
1:1 / 1:0 / 2:0

SOG 40:20 (16:6, 12:3, 12:11)

Spielort
PostFinance-Arena

Zuschauer
17003

Schiedsrichter
Andreas Koch
Tobias Wehrli

Linienrichter
Andreas Abegglen
Marc-Henri Progin

28. Oktober 2017 – SC Bern vs. EHC Biel-Bienne 4:1 (1:1, 1:0, 2:0)

Die Formkurven der beiden Teams könnten zur Zeit nicht unterschiedlicher sein. Der SCB hat von den letzten 12 Meisterschaftsspielen deren 11 gewonnen, der EHCB konnte von den letzten 8 Liga-Partien nur gerade eine für sich entscheiden. So zeigt sich auch das Spiel. Die Bieler sind vorwiegend mit Defensivarbeit beschäftigt und kommen nur zu einzelnen Entlastungsangriffen. Während einem solchen wird Pedretti von Scherwey über die Bande in die SCB-Spielerbank befördert. Das Lachen bleibt den Bernern allerdings im Hals stecken, denn Philipp Wetzel stochert die Scheibe währendessen am heutigen SCB-Startgoalie Pascal Caminada vorbei zum 0:1. Jetzt sind die Mutzen gefordert und erzielen keine zwei Minuten später den Ausgleich durch Ebbett.

Die Seeländer bieten zu Beginn des Mitteldrittels eine etwas ansprechendere Leistung, dennoch kassiert man in einer unglücklichen Szene vor Jonas Hiller das zweite Gegentor durch Mark Arcobello. Kurz darauf erhöht Bern durch Rüfenacht sogar auf 3:1, doch Biel-Coach McNamara verlangt eine Coaches Challenge und bekommt Recht. Dem Treffer ging ein Offside der Stadtberner voraus. Es bleibt beim 2:1.

Zweimal muss der EHCB im 3. Drittel eine Unterzahl überstehen. Dies gelingt zwar, doch als man wieder vollzählig ist, vertändeln die Bieler hinter dem eigenen Tor die Scheibe. Die Folge ist das vorentscheidende 3:1 für die Mutzen durch Marc Kämpf. Kurz vor dem Ende spielen die Gäste in Überzahl und nehmen gleich den Torhüter raus. Mark Arcobello kann für Bern befreien und erzielt das 4:1 ins leere Seeländer Tor.

Weiter geht es mit dem anderen Derby am nächsten Freitag gegen die SCL Tigers zu Hause in der Tissot Arena.

Foto: © Andy Büttiker

Medienchef / Chef de presse
EHC Biel Sport AG

Gamecenter National League

 

 

Spielverlauf
SC Bern SC Bern
EHC Biel-Bienne EHC Biel-Bienne
 
11:24

Maurer Marco (2 Min / Beinstellen)

0 : 1
16:29

EQ / Wetzel Philipp (2)
Fey Kevin (6), Pedretti Marco (3)

18:06

EQ / Ebbett Andrew (8)
Bodenmann Simon (7), Blum Eric-Ray (1)

1 : 1
26:04

EQ / Arcobello Mark (5)
Ruefenacht Thomas (3)

2 : 1
 
47:54

Tschantré Mathieu (2 Min / Check von hinten)

 
47:54

Tschantré Mathieu (10 Min / Automatische Disziplinarstrafe (10'))

 
52:41

Pouliot Marc-Antoine (2 Min / Stockschlag)

55:15

EQ / Kämpf Marc (5)
Scherwey Tristan (5)

3 : 1
57:50

Ruefenacht Thomas (2 Min / Stockschlag)

 
59:01

SH1 / Arcobello Mark (6)
Moser Simon (9), Noreau Maxim (9)

4 : 1
Aufstellungen
SC Bern

Tor: Caminada, Genoni
Linie 1: Blum, Untersander, Moser, Arcobello, Ruefenacht
Linie 2: Noreau, Burren, Pyörälä, Ebbett, Bodenmann
Linie 3: Krueger, Kamerzin, Scherwey, Haas, Kämpf
Linie 4: Randegger, Heim, Meyer

EHC Biel-Bienne

Tor: Hiller, Paupe
Linie 1: Fey, Forster, Rajala, Earl, Schmutz
Linie 2: Dufner, Kreis, Micflikier, Fuchs, Pouliot
Linie 3: Jecker, Maurer, Lüthi, Neuenschwander, Pedretti
Linie 4: Sutter, Hächler, Wetzel, Joggi, Tschantré

Sponsoren

Hauptsponsor
Stadionpartner