Erfolg gegen den HC Verva Litvinov Matchberichte

12. August 2017 – EHC Biel - HC Verva Litvinov 4-3 n.V. (1-1, 1-0, 1-2)

Strafenreicher Auftakt auch in diese Partie. Die Gäste aus Litvinov müssen zu Beginn mehrmals in Unterzahl agieren. In der 7. Minute spielen die Bieler bereits ein 5 gegen 3 Powerplay und Julian Schmutz kann einen Abpraller in wunderschöner Baseball-Manier aus der Luft zum 1:0 verwerten. Nachdem die erste Strafe gegen den EHCB gerade abgelaufen ist, treffen dann die Tschechen zum Ausgleich.

Von nun an geben die Einheimischen die Kontrolle über das Spiel ein wenig aus den Händen. Jonas Hiller, der seinen ersten Einsatz in dieser Vorsaison bestreitet, bewahrt die Bieler vor weiteren Gegentreffern. In einem der zahlreichen Überzahlspielen bringt Robbie Earl die Gastgeber wieder in Front. Sein Flatterschuss fliegt auf spezielle Weise an Goalie Kàntor vorbei zum 2:1.

Der Neuzugang Jason Fuchs erzielt zu Beginn des Schlussabschnitts seinen ersten Treffer im EHC-Dress und erhöht auf 3:1. Fünf Minuten vor dem Ende setzt wieder der HC Litvinov ein Lebenszeichen mit dem überraschenden Weitschuss von Karel Kubat zum 3:2. Nur wenig später fällt sogar der Ausgleich zum 3:3! Die Bieler vergeben den Sieg nach 60 Minuten etwas gar leichtfertig.

In der Verlängerung setzt es für die Gäste aus Tschechien erneut eine Strafe ab und mit Beat Forster schiesst ein weiterer Neuzugang den Siegtreffer für den EHC Biel.

Am kommenden Dienstag spielt der EHCB am Berner Cup in Langenthal gegen die SCL Tigers. Das Spiel beginnt um 19:30.
Weitere Informationen gibt es hier

Gamecenter National League
Replay Live-Stream

Medienchef / Chef de presse
EHC Biel Sport AG


Sponsoren

Hauptsponsor
Stadionpartner