Heimniederlage gegen die ZSC Lions Matchberichte

27.10.2017, 19:45 Uhr
EHC Biel-Bienne
2:4
ZSC Lions
0:2 / 0:2 / 2:0

SOG 46:26 (8:11, 13:12, 25:3)

Spielort
Tissot Arena

Zuschauer
4886

Schiedsrichter
Mark Lemelin (CAN)
Daniel Stricker

Linienrichter
Nicolas Fluri
Balazs Kovacs

27. Oktober 2017 – EHC Biel-Bienne vs. ZSC Lions 2:4 (0:2, 0:2, 2:0)

Das erste Drittel wird auffallend oft unterbrochen. Es bieten sich viele Powerplaychancen und genau so eine ergreift Chris Baltisberger aus der Gegnermannschaft in der 7. Spielminute und holt das 0:1. Den Bielern gelingen mehrere Einzelangriffe, doch ZSC-Goalie Lukas Flüeler lässt keinen Puck ins Netz. Das ärgerliche 0:2 fällt 4 Minuten vor der Pause durch Roman Wick. Das Beinahe-Goal des EHC Biels kurz vor Schluss führt zwar zu einer hitzigen Situation vor dem Gegnertor, allerdings nicht zu einer Änderung auf der Punktetafel.

Trotz schönen Angriffen, einer gekonnten Verteidigung und sauberem Spielgeschehen seitens der Seeländer, können sie den Zürchern kein Gegentor verbüssen. Das unglückliche 0:3 in die linke obere Ecke resultiert aus der 25. Spielminute. Die Menge tobt in Buhrufen und Pfiffen, als Marco Maurer wegen eines Ellbogenchecks auf die Strafbank gesetzt wird. Dem Gegner gelingt daraufhin aus der Überzahlsituation das 4. Tor.

Biel zeigt sich auch im letzten Drittel kein bisschen müde und beweist einmal mehr den so leidenschaftlichen Kampfgeist. Die Chancen auf wenigstens ein Gegentor werden fast ausnahmslos genutzt, doch Flüeler ist zu stark. Endlich gelingt Jan Neuenschwander im 4 gegen 4 das hart erkämpfte Gegentor zum 1:4. Angesteckt vom Erfolgsgefühl hängt Benoit Jecker in der nächsten Minute ein zweites Tor an. Leider reicht auch die starke Schlussphase nicht aus, um das Spiel zu Bieler Gunsten rumzureissen.

Morgen gastiert der EHC Biel bei den Mutzen in der Postfinance Arena.

 

Medienchef Stv.
EHC Biel Sport AG

Gamecenter National League

 

Foto: © Andy Büttiker

Spielverlauf
EHC Biel-Bienne EHC Biel-Bienne
ZSC Lions ZSC Lions
01:35

Maurer Marco (2 Min / Beinstellen)

 
 
02:58

Baltisberger Chris (2 Min / Behinderung)

06:08

Neuenschwander Jan (2 Min / Halten)

 
0 : 1
06:23

PP1 / Baltisberger Chris (7)
Pettersson Fredrik (9), Klein Kevin (5)

 
12:28

Schäppi Reto (2 Min / Beinstellen)

0 : 2
15:57

EQ / Wick Roman (7)
Schäppi Reto (3), Guerra Samuel (1)

 
16:34

Karrer Roger (2 Min / Hoher Stock)

0 : 3
24:30

EQ / Suter Pius (5)
Pettersson Fredrik (10), Klein Kevin (6)

 
25:34

Korpikoski Lauri (2 Min / Stockhalten)

30:12

Maurer Marco (2 Min / Ellbogencheck)

 
0 : 4
30:31

PP1 / Pettersson Fredrik (12)
Pestoni Inti (8), Suter Pius (12)

 
33:11

Pettersson Fredrik (2 Min / Beinstellen)

35:36

Pouliot Marc-Antoine (2 Min / Beinstellen)

 
 
39:46

Pelletier Pascal (2 Min / Behinderung Torhüter)

50:20

Micflikier Jacob (2 Min / Hoher Stock)

 
 
50:46

Baltisberger Chris (2 Min / Beinstellen)

51:06

EQ / Neuenschwander Jan (2)
Forster Beat (3), Lüthi Fabian (3)

1 : 4
52:48

EQ / Jecker Benoit (1)
Wetzel Philipp (4), Hiller Jonas (1)

2 : 4
 
54:30

Pelletier Pascal (2 Min / Crosscheck)

 
55:50

Suter Pius (2 Min / Stockschlag)

Aufstellungen
EHC Biel-Bienne

Tor: Hiller, Paupe
Linie 1: Fey, Forster, Rajala, Earl, Schmutz
Linie 2: Dufner, Kreis, Micflikier, Fuchs, Pouliot
Linie 3: Jecker, Maurer, Lüthi, Neuenschwander, Pedretti
Linie 4: Sutter, Hächler, Wetzel, Joggi, Tschantré

ZSC Lions

Tor: Flüeler, Schlegel
Linie 1: Marti, Karrer, Wick, Schäppi, Kenins
Linie 2: Baltisberger, Klein, Pestoni, Suter, Pettersson
Linie 3: Guerra, Sutter, Herzog, Pelletier, Baltisberger
Linie 4: Büsser, Korpikoski, Prassl, Künzle

Sponsoren

Hauptsponsor
Stadionpartner