Reaktion mit Auswärtssieg in Genf! Matchberichte

10. September 2016 – Reaktion mit Auswärtssieg in Genf!

Genève-Servette HC - EHC Biel-Bienne 1-3 (0-0, 1-2, 0-1)

Gleich zweimal konsultierte das Schiedsrichter-Duo Massy/Prugger im ersten Drittel nach einem vermeintlichen Treffer des EHCB die Fernsehbilder. Beide Tore wurden aber annulliert.

Zu Beginn des Mittelabschnitts war dann Servette erfolgreich mit einem Powerplay-Treffer. Biel reagierte wenig später mit einem sehenswerten Micflikier Tor. Kurz darauf kombinierten sich Tschantré und Fabian Sutter mit einem Doppelpass durch die Genfer Hintermannschaft. Der Captain verwertete eiskalt zum 2:1!

Erst in den letzten 10 Minuten konnte das Heimteam den Druck auf das Gehäuse von Jonas Hiller erhöhen. Doch Hiller hielt dicht. Eine Minute vor Schluss entscheidet Gaëtan Haas die Partie mit seinem Lob ins leere Genfer Tor. Die Seeländer rehabilitieren sich für den verpatzten Auftritt von gestern und nehmen die drei Punkte mit nach Biel.

Am Dienstag ist der Rekordmeister aus dem Bündnerland in der Tissot Arena zu Gast. Das Spiel gegen den HC Davos beginnt um 19:45.

Gamecenter National League
Matchbericht Bieler Tagblatt
Résumé par le Journal du Jura

Photos: Monika Majer / EQ Images

Medienchef / Chef de presse
EHC Biel Sport AG

Sponsoren

Hauptsponsor
Stadionpartner