Rotgelb schlägt Blaugelb mit 5:1 Matchberichte

20.01.2018, 19:45 Uhr
EHC Biel-Bienne
5:1
HC Davos
2:0 / 1:1 / 2:0

SOG 27:24 (14:5, 6:13, 7:6)

Spielort
Tissot Arena

Zuschauer
6307

Schiedsrichter
Stefan Eichmann
Joris Müller

Linienrichter
Roman Kaderli
Patrick Stuber

20. Januar 2018 – EHC Biel-Bienne vs. HC Davos 5:1 (2:0, 1:1, 2:0)

Nach der knappen Niederlage am Vorabend in Zürich, kann sich der EHC Biel heute gegen den Tabellenfolger Davos erneut beweisen. Biel-Verteidiger Beat Forster wurde für das Spiel gegen seinen ehemaligen Verein provisorisch gesperrt.

Die beiden Mannschaften beginnen das Startdrittel auf schnellen Kufen und können ihr Angriffsspiel in kurz aufeinanderfolgenden Powerplaysituationen auskosten. Robert Kousal handelt sich wegen eines Checks gegen den Kopf an Philipp Wetzel eine 2+10 Minuten-Strafe ein und auch sein Teamkollege Du Bois nimmt neben ihm auf der Strafbank Platz. Der EHC Biel nutzt die doppelte Überzahl aus und geht 1:0 in Führung. Robbie Earl, welcher vorher bereits den Assist für Lofquist gegeben hat, darf den Jubel für das zweite Powerplaytor einsacken.

Die beiden Teams verzeihen nichts und holen den Puck gegenseitig immer wieder beieinander ab. Die Anstrengung zahlt sich drei Minuten vor Abpfiff des Mitteldrittels aus, als Topscorer Broc Little die Scheibe am bereits liegenden Hiller vorbeistochert und den Blaugelben das erste Gegentor vermacht. Die Antwort der Seeländer folgt sogleich, indem Marco Maurer den Gegnertorwart zur dritten Busse zwingt.

Die kraftintesive Mittelpartie scheint zu Beginn des Schlussdrittels kompensiert zu werden. Doch der EHC Biel verwöhnt seine Fans weiter, steht dank Pouliot und Kreis nach 60 Minuten mit einem 5:1 und insgesamt 5 Tabellenpunkten Vorsprung auf Del Curtos Mannschaft als Sieger da.

Das nächste Spiel findet am Dienstag 23. Januar in der Tissot Arena gegen die SCL Tigers statt.

Medienchef Stv.
EHC Biel Sport AG

 

Team News EHC Biel-Bienne

Verletzt/blessé: Mathieu Tschantré, Jan Neuenschwander
Krank/malade: Kevin Fey
Überzählig/surnuméraire: Jacob Micflikier
Gesperrt/suspendu: Beat Forster

Team News HC Davos

Verletzt/blessé: Perttu Lindgren, Anton Rödin, Sven Jung, Chris Egli
Krank/malade: Dino Wieser

Gamecenter National League

Foto: David Beyeler
Spielverlauf
EHC Biel-Bienne EHC Biel-Bienne
HC Davos HC Davos
 
00:43

Simion Dario (2 Min / Zuviele Spieler auf dem Eis)

04:12

Steiner Nicholas (2 Min / Haken)

 
 
07:30

Wieser Marc (2 Min / Hoher Stock)

 
13:48

Kousal Robert (2 Min / Check gegen den Kopf)

 
13:48

Kousal Robert (10 Min / Automatische Disziplinarstrafe (10'))

 
14:10

Du Bois Felicien (2 Min / Haken)

14:24

PP2 / Lofquist Samuel (4)
Earl Robbie (18), Rajala Toni (15)

1 : 0
15:52

PP1 / Earl Robbie (14)

2 : 0
18:14

Pouliot Marc-Antoine (2 Min / Beinstellen)

 
 
27:42

Walser Samuel (2 Min / Beinstellen)

36:05

Nussbaumer Valentin (2 Min / Behinderung)

 
2 : 1
36:51

PP1 / Little Broc (20)
Simion Dario (8), Wieser Marc (20)

38:00

EQ / Maurer Marco (2)
Pouliot Marc-Antoine (27), Kreis Samuel (15)

3 : 1
48:16

EQ / Pouliot Marc-Antoine (12)
Rajala Toni (16), Pedretti Marco (13)

4 : 1
 
50:57

Nygren Magnus (2 Min / Stockschlag)

51:50

PP1 / Kreis Samuel (5)
Earl Robbie (19), Rajala Toni (17)

5 : 1
51:50

Pedretti Marco (10 Min / Unsportliches Verhalten 10')

 
Aufstellungen
EHC Biel-Bienne

Tor: Hiller, Baud
Linie 1: Jecker, Lofquist, Rajala, Pouliot, Pedretti
Linie 2: Dufner, Kreis, Earl, Fuchs, Nussbaumer
Linie 3: Steiner, Maurer, Lüthi, Diem, Schmutz
Linie 4: Petrig, Hächler, Wetzel, Sutter, Joggi

HC Davos

Tor: van Pottelberghe, Senn
Linie 1: Nygren, Du Bois, Ambühl, Corvi, Sciaroni
Linie 2: Schneeberger, Paschoud, Little, Buck, Simion
Linie 3: Heldner, Aeschlimann, Kousal, Eggenberger, Kessler
Linie 4: Kindschi, Forrer, Jörg, Walser, Wieser

Sponsoren

Hauptsponsor
Stadionpartner