Souveräner Sieg gegen den Lausanne HC Matchberichte

06. Dezember 2016 – Souveräner Sieg gegen den Lausanne HC

EHC Biel-Bienne - Lausanne HC 6-3 (1-1, 3-1, 2-1)

Kaltstart für das Team von Coach McNamara, denn bereits nach 26 Sekunden liegt die Scheibe im Netz hinter Jonas Hiller. Davon lassen sich die Bieler aber nicht aus dem Konzept bringen. Sechs Minuten später gleicht Jubilar Fabian Lüthi (400 NLA-Spiele) zum 1:1 aus.

Im Mitteldrittel lenken die Einheimischen das Spiel in die richtigen Bahnen. Mit drei Treffern durch Pouliot, Earl und Lundin zieht der EHCB davon. Der letzte Treffer fällt praktisch mit der Pausensirene, wird aber vom Schiedsrichter-Quartett als regulär befunden. Die Lausanner können dagegen mit nur einem Tor keine Akzente setzen. Damit gehen die Teams beim Stand von 4:2 in die zweite Pause.

Die Erfolgswelle des Heimteams schwappt auch ins Schlussdrittel über. Matthias Rossi wird von Jan Neuenschwander mustergültig bedient und steht im Slot goldrichtig, um das 5:2 zu erzielen. Nodari verkürzt zwar nochmals auf 5:3, doch Biel lässt sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen. Micflikier gelingt die Siegsicherung mit seinem Empty-Netter eine Minute vor Schluss.

Am Freitag trifft McNamara auf McSorley. In der Genfer Les Vernets Halle kommt es zum Duell zwischen dem Genève-Servette HC und dem EHC Biel.

Gamecenter National League
Matchbericht Bieler Tagblatt
Résumé par le Journal du Jura

Photos: Hervé Chavaillaz

Medienchef / Chef de presse
EHC Biel Sport AG

Sponsoren

Hauptsponsor
Stadionpartner