Unspektakuläre Heimniederlage gegen Kloten Matchberichte

27.01.2018, 19:45 Uhr
EHC Biel-Bienne
2:3
EHC Kloten
0:1 / 1:1 / 1:0  / 0:1 SO

SOG 41:32 (8:12, 15:14, 14:5)

Spielort
Tissot Arena

Zuschauer
5372

Schiedsrichter
Joris Müller
Marc Wiegand

Linienrichter
Peter Küng
Marc-Henri Progin

27. Januar 2018 – EHC Biel vs. EHC Kloten 2:3 n.P. (0:1, 1:1, 1:0, 0:1)

Der EHC Biel trumpft heute gleich mit drei Elite Junioren aus den eigenen Rängen. Neben Valentin Nussbaumer und Jan Petrig (heute 13. Stürmer), welche beide schon mehrmals mit dem A-Verein auf dem Eis standen, kommt heute auch Janis Jérôme Moser zum Einsatz. Der 17 jährige Verteidiger spielte bereits gestern in Ambrì und darf heute sein erstes National-League-Heimspiel verbuchen.

Die ersten zwanzig Minuten in der Tissot Arena sind weder spannend, noch bergen sie Überraschungen. Beide Mannschaften gehen spärlich mit ihren Ressourcen um. Für den Aufweckmoment 22 Sekunden vor Drittelsabpfiff sorgt dann doch noch Vincent Praplan mit dem 0:1 Überzahltreffer für Kloten.

Doch der EHC Biel kennt die Antwort und wartet keine zwei Minuten: Debütant Moser passt zu #8 Stürmer Lüthi, der den Score ausgleicht. Erst als das Match wieder im Einstand steht, schalten die Teams einen Gang hoch und bringen Tempo. Wiederholungstäter Kloten wartet erneut bis 18 Sekunden vor der Pause, wo Patrick Obrist die 1:2 Führung holt.

Biel nimmt sich zwar etwas mehr Zeit als zuvor, kann jedoch seine Aktion aus der 22. Minute auch wiederholen und Schläpfers Mannschaft ein zweites Mal die Stirn bieten: Kevin Fey manöveriert die Scheibe zum 2:2 an Boltshauser vorbei ins Tor. Wieder müssen die Seeländer nach 60 Minuten ins Overtime.

Die Gegner aus Kloten entscheiden im Penaltyschiessen die heutige Partie für sich.

Medienchef Stv. / Chef de presse e.r.
EHC Biel Sport AG

 

Team News EHC Biel-Bienne

Verletzt/blessé: Mathieu Tschantré, Jan Neuenschwander, Valentin Lüthi, Robbie Earl, Nicholas Steiner
Überzählig/surnuméraire: Cédric Hächler
Gesperrt/suspendu: Beat Forster

Team News EHC Kloten

Verletzt/blessé: Rene Back, Serge Weber, Romano Lemm, Patrick von Gunten, Alain Bircher, Tim Bozon
Überzählig/surnuméraire: Kevin Poulin

 

Gamecenter National League

Foto: Andy Büttiker
Spielverlauf
EHC Biel-Bienne EHC Biel-Bienne
EHC Kloten EHC Kloten
 
14:48

Grassi Daniele (2 Min / Halten)

18:27

Wetzel Philipp (2 Min / Haken)

 
0 : 1
19:38

PP1 / Praplan Vincent (12)
Santala Tommi (12), Kellenberger Steve (4)

21:41

EQ / Lüthi Fabian (4)
Moser Janis Jérôme (1), Nussbaumer Valentin (1)

1 : 1
26:25

Pouliot Marc-Antoine (2 Min / Hoher Stock)

 
1 : 2
39:42

EQ / Obrist Patrick (1)
Ramholt Tim (2), Marchon Marc (5)

46:40

EQ / Fey Kevin (5)
Micflikier Jacob (17), Lofquist Samuel (6)

2 : 2
55:27

Micflikier Jacob (2 Min / Stockschlag)

 
2 : 3
65:00

EQ / (0)

Aufstellungen
EHC Biel-Bienne

Tor: Hiller, Baud
Linie 1: Jecker, Lofquist, Rajala, Pouliot, Pedretti
Linie 2: Fey, Kreis, Schmutz, Fuchs, Micflikier
Linie 3: Dufner, Maurer, Lüthi, Diem, Nussbaumer
Linie 4: Moser, Petrig, Wetzel, Sutter, Joggi

EHC Kloten

Tor: Saikkonen, Boltshauser
Linie 1: Bieber, Kellenberger, Hollenstein, Santala, Praplan
Linie 2: Bäckman, Egli, Abbott, Sallinen, Leone
Linie 3: Ramholt, Stoop, Marchon, Trachsler, Obrist
Linie 4: Harlacher, Kparghai, Bader, Schlagenhauf, Grassi

Sponsoren

Hauptsponsor
Stadionpartner