Zweiter Sieg in Folge unter McNamara Matchberichte

18. November 2016 – Zweiter Sieg in Folge unter McNamara

EHC Biel-Bienne - HC Lugano 3-1 (1-0, 1-0, 1-1)

In den ersten Minuten war das Spiel geprägt von vielen Strafen, es brauchte aber seine Zeit bis das Powerplay von einem der beiden Teams ausgenutzt wurde. Julian Schmutz versuchte es in der 18. Minute und erwischte Elvis Merzlikins zwischen den Beinschonern.

In der 31. Minute ist dann eine Strafe angezeigt gegen die Luganesi. Biel behält die Scheibe und kann mit 6 gegen 5 Feldspieler agieren. Eine schnelles, präzises Passspiel setzt die Lugano-Box ausser Gefecht und Goalie Merzlikins kann nur noch zuschauen, wie Jan Neuenschwander die Scheibe im offenen Tor versenkt.

Der Auftritt der Einheimischen wirkt selbstbewusst und die Mehrheit der Zweikämpfe werden gewonnen. Nach einem kurzen Dämpfer durch den Anschlusstreffer von Hofmann, macht Matthias Rossi mit seinem Schuss ins leere Tessiner-Tor alles klar.

Am Sonntagnachmittag um 15:45 steht der EHC Biel wieder im Einsatz und zwar auswärts gegen den Lausanne HC in der Patinoire de Malley.

Gamecenter National League
Matchbericht Bieler Tagblatt
Résumé par le Journal du Jura

Photos: Hervé Chavaillaz

Medienchef / Chef de presse
EHC Biel Sport AG

Sponsoren

Hauptsponsor
Stadionpartner