eSports

EHCB GOES ESPORTS

Der EHC Biel ist auch auf dem virtuellen Eis mit von der Partie. Somit spielen nicht nur unsere Jungs in der Tissot Arena um jeden Punkt, sondern begeistern auch unsere eSportler auf der digitalen Bühne. Sowohl im 1 vs. 1 Modus als auch im 6 vs. 6 Modus wird der EHCB durch starke eSportler vertreten, welche unentgeltlich, dafür mit umso mehr Leidenschaft für unsere Clubfarben spielen.

Folge unseren eSports Accounts auf Twitch, Facebook und Instagram, damit du immer auf dem Laufenden bist.

 

Was ist eSports?

Unter E-Sports versteht man organisiertes, in Wettbewerben durchgeführtes Videospielen im Einzel- und Multiplayermodus, welches durch klare Regeln begrenzt ist. Gespielt wird die Eishockeysimulation „NHL“ von EA Sports. Genau wie auf dem richtigen Eis sind auch hier koordinative Fähigkeiten wie Hand-Augen-Koordination, Konzentration sowie strategisches und taktisches Verständnis gefragt. Deshalb benötigen auch eSportler genauso wie unsere EHCB-Spieler Disziplin, Training und Talent.

 

1 vs. 1 Modus

Seit der Saison 2020/21 gibt es die McDonald’s App eNationalleague in welcher sich unser Vertreter im 1 vs. 1 Modus mit den Vertreter:innen der anderen Nationalleague Teams misst und da um den virtuellen Titel als Schweizermeister spielt. Mehr dazu hier.

 

6 vs. 6 Modus

Neu hat der EHC Biel auch ein ganzes eSports-Team unter Vertrag, welches den EHCB auch im 6 vs. 6 Modus vertritt. Das neunköpfige eSports-Team rund um Bryan Bolliger, ehemals "The Black Jacks", spielt für uns in der German Championship League (GCL) und misst sich auch mit den besten Teams Europas in der European Champions League (ECL). Mehr dazu hier.