Der EHC Biel setzt beim Contact Tracing auf get-entry.ch Clubnews

10. September 2020 – Für das Contact Tracing bei den Matchbesuchern setzen wir in Zukunft auf die einfache und sichere Lösung von get-entry.ch. 

Basierend auf dem Covid19 Schutzkonzept haben wir uns dazu entschieden fürs Contact Tracing auf die Lösung von get-entry.ch zu setzen. Dies aus den folgenden Gründen:

  • Einfaches und einmaliges Generieren der mehrfach verwendbaren persönlichen Entry-ID
  • Das Erstellen der Entry-ID erfolgt für die Gäste anonym und ist kostenlos
  • Die Gäste benötigen KEINE App
  • Sicherstellung der korrekten Daten, da das Geburtsdatum beim Check-In mitüberprüft wird
  • Die Entry-ID kann mit der Verheiratung des Tickets bis auf den effektiven Sitzplatz sichergestellt werden
  • Die Lösung wird von der Gesundheitsdirektion des Kantons Bern empfohlen

Thomas Burkhardt, Marketing Director:
Dies ist für uns eine einfache und sichere Art des Contact Tracings, insbesondere wird von den Gästen nur einmalig die Erstellung einer Entry-ID verlangt und die Tickets müssen nicht personalisiert werden. Durch diesen Umstand haben wir intern weniger Aufwand und die Gäste erhalten grössere Flexibilität. Ein weiterer wichtiger Grund ist, dass wir die bestehenden Systeme nicht umbauen müssen und somit schnell wieder auf dem alten Standard ansetzen könnten. Zudem wird sichergestellt, dass erfasste Tra-cing Daten nach 14 Tagen automatisch gelöscht werden und NICHT mit den vorhandenen Kundendaten vermischt werden.

EHC Biel Sport AG
Geschäftsleitung