Kevin Fey verlässt den EHC Biel Clubnews

28. April 2022 – Kevin Fey verlässt den EHC Biel

Verteidiger Kevin Fey und der EHC Biel sind gemeinsam zum Schluss gekommen, den bis 2025 laufenden Vertrag per sofort zu beenden. Wir danken Kevin für seine lange Clubtreue und seinen Einsatz auf und neben dem Eis ganz herzlich und wünschen ihm für die Fortsetzung seiner Karriere beim HC Ajoie viel Erfolg!

Kevin Fey:
Mit Stolz darf ich sagen: Ich war in den letzten 10 Jahren Teil dieser immer wachsenden Organisation. Stehts mit gegenseitigem Respekt, Freundlich- und Ehrlichkeit. Ich durfte als Spieler wie auch als Mensch wachsen. Zurückblickend darf ich mit grosser Genugtuung und Stolz sagen, jeden Tag alles für meine Teamkameraden wie auch die EHCB-Family gegeben zu haben. Ich durfte viele Menschen kennenlerne, welche sich nun zu Freundschaften entwickelt haben! Nun freue ich mich auf meine neue Herausforderung! Abschliessend bleibt mir nur noch etwas zu sagen: Danke der ganzen EHC Biel Organisation für unvergessliche 10 Jahre.

Martin Steinegger, GM:
Kevin Fey war ein mitentscheidender Baustein in der Entwicklung des EHC Biels in den letzten 10 Jahren. Kevin hat sich sowohl als Spieler als auch als Persönlichkeit zu einer Leaderfigur entwickelt und war ein wichtiger Ansprechpartner für den Coachingstaff und auch für die Clubführung. Er trägt den EHC Biel in seinem Herzen.
Kevin, danke für deinen Einsatz, deine Offenheit und vor allem deine Bereitschaft zur Weiterentwicklung.

EHC Biel Sport AG
Geschäftsleitung