Merci Bienne! Clubnews

19. März 2020 – Merci Bienne!

Das Saisonende kam abrupt und ohne Vorwarnung. Wir haben es uns alle anders vorgestellt und gewünscht.

Eine erneut unglaublich emotionale und abwechslungsreiche Saison liegt hinter uns. Der EHC Biel hat erstmals in der Champions Hockey League teilgenommen und dort gleich für viel Aufsehen gesorgt mit dem Vorstoss ins Viertelfinale. International hat unser Club ein erstes Ausrufezeichen gesetzt und so auch die Stadt Biel positiv in Szene gesetzt!

Im Cup konnte uns der spätere Cupsieger aus dem Jura erst in einem engen Halbfinale stoppen.

Und in der Liga durften wir eine erneut enorm enge und ausgeglichene Regular Season auf dem tollen 5. Platz abschliessen. Hätte die Verletzungshexe in diesem Jahr nicht so erbarmungslos zugeschlagen, wäre da und dort möglicherweise auch noch etwas mehr drin gelegen.

Viele tolle Spiele in allen Wettbewerben konnten wir absolvieren, in der Ferne wie vor allem in der Tissot Arena. Die Stimmung in unserer Heimstätte war auch in diesem Jahr hervorragend und als Schlussbild bleibt sicher die Abschiedschoreo für unseren Capitano in unserem Köpfen und Herzen für lange Zeit haften! Auch wenn wir unsere beiden verdienten Spieler Mathieu Tschantré und Jonas Hiller jetzt noch nicht offiziell verabschieden konnten, wird die Zeit und Gelegenheit dafür sicher zu einem späteren Zeitpunkt noch kommen.

Liebe Fans, für eure bedingungslose Unterstützung auch in Phasen wo es nicht gut gelaufen ist sportlich, danken wir euch ganz herzlich!

Natürlich gilt unser Dank auch allen Partnern, Sponsoren und Donatoren, welche nicht nur mit ihrer finanziellen Unterstützung, sondern auch mit persönlichem Herzblut ihren Support gezeigt haben!

Auch wenn aktuell die Situation schwierig ist, so freuen wir uns heute schon auf die kommende Saison und die Feste, welche wir alle zusammen in der Tissot Arena feiern können!

Merci Bienne!

EHC Biel Sport AG
Verwaltungsrat & Geschäftsleitung