Interview: Thomas Burkhardt über eSports Interviews

23. November 2020 – Der Marketing Director Thomas Burkhardt beantwortet die wichtigsten Fragen zum Thema eSports.

Was genau ist eSports?
Unter eSports versteht man organisiertes, in Wettbewerben durchgeführtes Videospielen im Einzel- oder Multiplayermodus, welches durch klare Regeln begrenzt ist. Dabei messen sich zwei oder mehrere Spieler in einem virtuellen Spiel an der Konsole.

Warum hat sich der EHCB entschieden in diesem Bereich einzusteigen?
eSports geniesst wachsende Aufmerksamkeit und wird auch aufgrund der aktuellen Situation mit Grossanlässen ohne Publikum weiter an Bedeutung gewinnen. eSports bietet dem EHC Biel eine moderne Plattform, auf der er sich dem bisherigen aber vor allem auch neuem Publikum präsentieren kann. Mit der McDonald’s App eNationalleague, bei der alle National League Teams dabei sind, entsteht ein spannendes neues Produkt. Wir wollen auf diesen Zug aufspringen, völlig ohne Risiko und die Reaktionen von Fans und Sponsoren genau beobachten, um anschliessend zu entscheiden, wie wir in diesem Bereich weiterfahren.

Was erwartet uns in Zukunft im eSport? Wieso liegt hier so viel Potential?
Die junge Generation wächst mit der digitalen Welt und damit auch mit eSports auf. Ältere Generationen kommen entweder selbst oder durch Ihre Kinder, Enkelkinder oder sonstiges Umfeld damit in Kontakt. Allgemein wird eSports von der Schweizer Bevölkerung als aufregend und interessant empfunden und geniesst einen immer höheren Stellenwert. eSports bietet unserem Club eine neue Möglichkeit sich zu präsentieren. Perfekt wäre es, wenn wir über die Ansprache durch eSports , neue Zielgruppen für Eishockey begeistern, die dann auch mal den Weg ins Stadion finden.

Was wird genau gespielt und mit welcher Konsole? Werden alle sechs virtuellen Spieler auf dem Eis von einer Person gesteuert oder wird jeder Spieler von einer separaten Person gesteuert? Spielt man immer 1 vs. 1 oder können es auch mehrere sein?
Wir konzentrieren uns auf das Spiel NHL auf der Playstation. Dies ist das virtuelle Pendant zum «normalen» Eishockey. Grundsätzlich kann beim Spiel NHL vom 1 vs. 1 Modus (eine Person steuert alle Spieler) bis hin zum 6 vs. 6 Modus (jeder Spieler wird von einer separaten Person gesteuert) alles gespielt werden. In der McDonald’s App eNationalleague vertritt jeweils ein eSportler einen Club und spielt für diesen die virtuelle Meisterschaft mit 22 Qualifikationsspielen (Hin- und Rückspiel) sowie allenfalls die ePlayoffs jeweils im 1 vs. 1 Modus.

Wie lange dauert ein Spiel? Gibt es Drittel und Drittelspausen?
Gespielt werden, wie im normalen Eishockey, drei Drittel mit jeweils einer Drittelspause dazwischen. Ein Drittel dauert ca. 4-5 Minuten. Genau wie beim richtigen Eishockey gibt es auch hier Spielunterbrüche bei Strafen, Offside, Icing oder wenn der Puck das Spielfeld verlässt, es kann ein Time-Out genommen oder der Torhüter durch einen sechsten Feldspieler ersetzt werden. Daher kann ein Spiel unterschiedlich lange dauern, grundsätzlich dauert ein ganzes Spiel etwa 20-30 Minuten.

Was ist, wenn ich eine 2-Minuten-Strafe oder Spieldauer-Strafe kriege?
Für Fouls werden ebenfalls Strafen ausgesprochen und analog zum richtigen Eishockey bestraft, sprich eine Mannschaft spielt in Überzahl, erhält einen Penalty zugesprochen oder ein Spieler eines Teams scheidet gar vorzeitig aus dem Spiel aus. Auch können sich während eines Spiels Spieler verletzen und deshalb ausfallen.

Was sind die Herausforderungen für einen Spieler? Gibt es Strategien? Wie streng ist die Belastung?
Genau wie auf dem richtigen Eis, sind auch hier koordinative Fähigkeiten wie Hand-Augen-Koordination, Konzentration sowie strategisches und taktisches Verständnis gefragt. Deshalb benötigen eSportler genauso wie unsere EHCB-Spieler Disziplin, Training und Talent um auf dem virtuellen Eis erfolgreich zu sein.

Wo kann ich die EHCB-Matches sehen? Muss ich dazu einen Account haben und eingeloggt sein oder kann ich als "Gast" zuschauen?
Pro Woche wird jeweils eine Partie gespielt, diese findet zwischen Montag- und Donnerstagabend statt. Die Saison startet im Dezember, der genaue Spielplan wird in den nächsten Wochen veröffentlicht. Auf unserem Twitch Kanal ehcb_esports kannst du bei den Spielen live zuschauen (auch als Gast, ohne selber einen Account zu haben) und diese auch kommentieren. Wenn du uns folgst, bist du immer auf dem Laufenden wann gespielt wird.

(Wie) kann ich den EHCB virtuell supporten?
Du kannst uns unterstützen, indem du die Spiele live auf Twitch mitverfolgst, unsere Kanäle und Beiträge likest und diese mit deinen Freunden teilst.