Biel trotz Niederlage mit Heimvorteil für die Playoffs Matchberichte

04.03.2019, 19:45 Uhr
HC Davos
4:1
EHC Biel-Bienne
0:0 / 3:0 / 1:1

SOG 31:22 (11:2, 9:13, 11:7)

Spielort
Vaillant Arena

Zuschauer
3605

Schiedsrichter
Didier Massy
Joris Müller

Linienrichter
Dario Fuchs
Eric Cattaneo

04. März 2019 – HC Davos vs. EHC Biel-Bienne 4:1 (0:0, 3:0, 1:1)

Im 50. und letzten Spiel der Qualifikationssaison 2018/2019 geht Biel zwar als Verlierer aus der Partie, der Heimvorteil für die kommenden Playoffs ist trotzdem gesichert.

Das erste Drittel gleicht einer Einöde. Während 20 Minuten passiert - ausser einer Strafe auf Biel-Seite und zwei Pfostenschüssen - überhaupt nichts.

In der zweiten Phase dann der bitterkalte Angriff von Davos. Drei Tore über 13 Minuten muss Biels Torhüter Jonas Hiller einstecken. Zuerst trifft Magnus Nygren über einen unglücklichen Ablenker an der Bieler Verteidigung. Unter den Schützen befindet sich auch der National-League-Debütant Misch Bleiker, der heute zum ersten Mal das HCD-Trikot trägt. Marc Aeschlimann, der in der 35. Minute alleine vor dem gegnerischen Tor positioniert ist, trifft schliesslich zum 3:0.

Dass nur eine Minute nach Wiederanpfiff noch ein viertes Tor für Davos fällt, bestätigt die den gegnerischen Lauf und nimmt den Seeländern endgültig die Zuversicht. Robbie Earl überrascht fünf Minuten vor Schluss mit einem Shorthander und vermeidet mit dem Schlussresultat von 4:1 wenigstens einen Shutout.

Am Samstag 9. März findet der erste Playoffmatch gegen den HC Ambrì-Piotta Zuhause in der Tissot Arena statt. Mit dem vierten Platz im Gesamtklassement der Qualifikationssaison qualifiziert sich der EHC Biel für die Championshockey League der kommenden Saison 2019/2020.


Medienchef Stv. / Chef de presse e.r.
EHC Biel-Bienne Sport AG

 

Team News EHC Biel-Bienne
Überzählig/surnuméraire: Anssi Salmela
Verletzt/blessé: Elien Paupe
Krank/malade: Mike Künzle, Julian Schmutz, Mathieu Tschantré
HC Ajoie: Kristian Suleski, Jan Petrig
HC La Chaux-de-Fonds: Ramon Tanner
EHC Kloten: Dominik Egli

Team News HC Davos
Verletzt/blessé: Julian Payr, Luca Hischier, Sami Sandell, Dino Wieser, Enzo Corvi, Claude-C. Paschoud, Lukas Stoop, Thierry Bader, Chris Egli, Jerome Portmann
Krank/malade: Tomas Kundratek
Gesperrt/suspendu: Davyd Barandun
Farmteam: Dominic Werder, Joren van Pottelberghe

Spielverlauf
HC Davos HC Davos
EHC Biel-Bienne EHC Biel-Bienne
 
03:49

Riat Damien (2 Min / Stockschlag)

22:46

EQ / Nygren Magnus (7)
Frehner Yannick (3), Pestoni Inti (18)

1 : 0
30:10

EQ / Bleiker Mischa (1)
Kessler Tino (7), Wetter Gian-Marco (1)

2 : 0
31:25

Meyer Dario (2 Min / Haken)

 
35:19

EQ / Aeschlimann Marc (2)
Nygren Magnus (11)

3 : 0
40:29

EQ / Rödin Anton (11)
Heinen Oliver (3), Ambühl Andres (16)

4 : 0
 
52:54

Moser Janis Jérôme (2 Min / Halten)

4 : 1
54:10

SH1 / Earl Robbie (7)
Forster Beat (7)

56:53

Wetter Gian-Marco (2 Min / Haken)

 
Aufstellungen
HC Davos

Tor: Senn, Lindbäck
Linie 1: Du Bois, Heinen, Ambühl, Lindgren, Rödin
Linie 2: Nygren, Buchli, Meyer, Baumgartner, Wieser
Linie 3: Jung, Heldner, Pestoni, Aeschlimann, Frehner
Linie 4: Kessler, Wetter, Bleiker

EHC Biel-Bienne

Tor: Hiller, Saikkonen
Linie 1: Petschenig, Kreis, Rajala, Pouliot, Hügli
Linie 2: Maurer, Moser, Earl, Fuchs, Brunner
Linie 3: Forster, Fey, Kärki, Diem, Riat
Linie 4: Sataric, Lüthi, Neuenschwander, Pedretti